Archiv der Kategorie: Aktuelles…

Ferien (in Präsenz)

Zwei Wochen Präsenzunterricht liegen hinter uns und wir freuen uns sehr, dass wir allen Schüler*innen wieder einen roten Faden und einen regelmäßigen Unterricht anbieten konnten.

Nach jetzigen Kenntnissen wird es nach den Osterferien auch erst einmal so weitergehen können. Zudem soll die Möglichkeit des Selbsttests für Schüler*innen auf zwei Mal pro Woche erweitert werden. Weitere Infos folgen.

(Osterprojekt der Klasse 5.1)

Wir wünschen allen Schüler*innen und ihren Familien ein paar erholsame Ostertage. Es gilt weiterhin das Beste draus zu machen.

(G. Hermanns)

Alle negativ!

Gestern und heuten durften alle Schüler*innen unserer Schule mit ausführlicher Anleitung und Begleitung den ersten Corona-Selbsttest in der Mensa durchführen. Viele Schüler*innen haben freiwillig teilgenommen und sich in der Durchführung vorbildlich verhalten.

Natürlich waren alle sehr aufgeregt und die Unterstützung der Hygiene- und Lernhelfer*innen wurde dankbar angenommen.

An zwei Tagen hintereinander waren alle durchgeführten Tests negativ. Das Ergebnis zeigt sich auf den Teststreifen immer nach ca. 15 Minuten.

Nach den Osterferien werden die freiwilligen Selbsttests fortgeführt und die Aufregung wird sicherlich mit der Zeit durch die Routine abgelöst. Danke an die fleißigen Helfer*innen!

(G. Hermanns)

Dance Remix Challenge

Unserem YouTube Hit „Lockdown find‘ ich doof“ wurde von Herrn Spiekermann ein satter Dance Beat verpasst.

Was jetzt noch fehlt ist ein bewegungsfreudiges Video zu diesem Stück. Das gibt Anlass für eine neue Challenge.

Alle Klassen sind aufgefordert, eigene Dance-Moves zu diesem Song beizusteuern. Wer möchte, kann uns davon ein Video schicken, das wir mit allen anderen Videos zusammenschneiden und veröffentlichen werden. Euer gefilmter Tanz sollte so lange gehen, wie das Lied dauert und ihr solltet auf jeden Fall als gemeinsames Erkennungsmerkmal eine Maske tragen.

Gerne können auch lustige Bewegungen (zum Beispiel das Schlagen des Taktes) beigesteuert werden. Eure Phantasie und Kreativität ist mal wieder gefragt und wir hoffen, dass sich viele Schüler*innen daran beteiligen. Lehrerbeiträge sind natürlich ebenfalls gerne gesehen.

Wo die Videos hochgeladen werden sollen, erfahrt ihr noch über eure Klassenleitungen.

(T. Spiekermann & G. Hermanns)

Das SV-Schulduell

Am Mittwoch, den 24.02 hat erneut eine digitale SV Sitzung stattgefunden.


Ermittelt wurde diesmal der Sieger des SV-Schulduells. Die Klassensprecher jeder Klasse konnten 2 Stimmen für die beiden besten Beiträge abgeben. 


Gewonnen hat die Klasse 9.3 mit ihrem Video. 🙂 Als Preis gab es einen Eisgutschein 😋


Den zweiten Platz belegten punktgleich direkt 3 Klassen. Die Klassen 6.3, 8.2 und 9.2 wurden Zweiter.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. 

(J. Gietz, Vertrauenslehrerin)

„An einem Strang ziehen!“

Die Abschlussklassen sind zurück in der Schule und erhalten endlich wieder Präsenzunterricht. In einer Zeit in der vieles so unsicher und schwer einschätzbar ist, bereiten sie sich auf ihren Schulabschluss vor. Da muss man als Team zusammenstehen und sich gegenseitig helfen.

Um genau diese Einstellung zu unterstützen, hat die Klasse 10.3 heute mit Frau Lang im letzten Block das Gruppenexperiment „Froebelturm“ ausprobiert. Nur mit gemeinsamer Kraft und guter Absprache schafft man es, über die Seile den Turm auf- und abzubauen. Und das hat heute schon hervorragend geklappt.

Gemeinsam geht es einfach besser!

(G. Hermanns & R. Lang)

Karnevalsfeier 2021 – Dr‘ Zoch kütt digital!

Um 11.11 Uhr war es heute soweit, die Schulgemeinde traf sich zur gemeinsamen Karnevalsfeier über Zoom. Frau Groneschild und das 6er Team hatten diese tolle Idee in die Tat umgesetzt und alle Klassen über ihre Padlets eingeladen. Fast jeder hatte sich verkleidet und so bot sich dem Besucher ein buntes, fröhliches Bild.

Damit bei so vielen Personen kein Wirrwarr entsteht, wurde der Ton zwar abgeschaltet, aber die Mimik dafür umso mehr betont. Und so musste man kein Lippenleser sein, um den „Alaaf“-Ruf in den Gesichtern der Teilnehmer zu erkennen.

Wie bei jeder guten Karnevalsfeier gab es natürlich auch ein abwechslungsreiches Programm. Zuerst einmal haben wir uns eingesungen und danach gemeinsam den Karnevalszug angeschaut. Dieser wurde in bester Trickfilm-Manier von Frau Borkowitz präsentiert und hatte sogar einen Gutenberg-Mottowagen dabei. Das Video dazu findet man hier:

Dann ging es weiter mit einer karnevalistischen Tanzeinlage, die alle vor ihren Bildschirmen mitmachten. Die Tanzschritte saßen perfekt.

Zum Abschluss gab es dann eine Videopremiere, die den Schülerinnen und Schülern die lange Zeit bis zur Schulöffnung etwas erleichtern soll. Wer Sehnsucht nach den Räumlichkeiten unserer Schule hat, sollte hier unbedingt mal reinschauen:

Allen Beteiligten ein großes Dankeschön, dass wir trotz der seltsamen Zeiten unsere Schulgemeinschaft zusammenhalten und gemeinsam das Beste draus machen. Und das Beste seid Ihr!

(G. Hermanns)