Berufsvorbereitung

Unser Ziel ist es, dass kein Schüler / keine Schülerin unsere Schule ohne eine Perspektive für einen bruchlosen Übergang in eine Berufsausbildung oder weitere Bildungsgänge verlässt.


Grundsätzliches zur Berufswahlorientierung an der                                   Gutenberg-Schule:

Berufsvorbereitung an der GUTENBERG-Schule
Berufsvorbereitung an der GUTENBERG-Schule

Das Konzept der Berufswahlorientierung beginnt in unserer Schule für Schüler, Erziehungsberechtigte und Außenstehende ganz offensichtlich ab der Klasse 8 mit dem ersten Schülerbetriebspraktikum.
Dieses Praktikum wird intensiv mit Beginn der Klasse 8 vorbereitet und bedeutet für die meisten Schüler den ersten eigenen Schritt in die Arbeitswelt.
In den Klassenstufen 9 und 10 folgen dann weitere Praktika, die weitere Einblicke in die Arbeitswelt bieten und die Chancen auf einen Ausbildungsplatz erhöhen sollen.

Berufsorientierung der GUTENBERG-Schule Stolberg
Berufsorientierung der GUTENBERG-Schule Stolberg

Aber schon in den Klassenstufen 5-7 fördern wir grundlegende Kompetenzen unserer Schüler, die ihnen diesen ersten Schritt erleichtern sollen.
Zu nennen wären hier beispielsweise :
• Einüben sozialer Kompetenzen
(Regeln im Umgang mit Menschen),
• Vermittlung grundlegender Kenntnisse der elektronischen Medien,
• Arbeiten in Projekten und stufenübergreifenden Arbeitsgemeinschaften und
• erste Einblicke in Arbeitsprozesse im Fach Arbeitslehre ab Klasse 7.

Wir sind bemüht unser Konzept der Berufsorientierung auf dem aktuellsten Stand zu halten und an neue Anforderungen entsprechend anzupassen.
Außerschulische Partner unterstützen uns bei der Berufsorientierung unserer Schüler

 

Ansprechpartner: Herr Meyer
Ansprechpartner: Herr Meyer
Ansprechpartnerin: Frau Bronkars
Ansprechpartnerin: Frau Bronkars