Alle Beiträge von Gutenberg Schule

Osterfrühstück für alle

20190410_102127 (Medium)Bereits zum dritten Mal fand heute das jährliche Osterfrühstück für die ganze Schule statt. Alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Mitarbeiter durften an festlich gedeckten Tischen leckere Brötchen, Eier, Obst und Gemüse genießen. Der reibungslose Ablauf und die relaxte Stimmung trugen dazu bei, dass alle Gäste mit guter Laune dabei waren. Das über Lautsprecher vorgetragene Lob des Schülersprechers Justin Breuer für die gute Organisation kann man hier nur bekräftigen: Herzlichen Dank an das Vorbereitungsteam des Ganztags, welches diesen Morgen mit hervorragender Organisation gestaltet hat!

(G. Hermanns)

Eieiei…oder…klingelingeling hier kommt der Eiermann…!

IIMG-20190325-WA0010m Rahmen des Biologieunterrichts beschäftigen sich die Biokurse der Jahrgangsstufe 7 derzeit passend zur öster(eier)lichen Jahreszeit mit der Haltung von Hühnern, dem Code auf Hühnereiern und was er über deren Herkunft preisgibt und mit verschiedenen Experimenten rund um das Ei. Durch praktische Beispiele erfahren die Schüler, wieviele Hühner pro m2 gehalten werden und was ein frisches von einem alten Ei unterscheidet. Dank akribischer Vorbereitung unserer Referendarin Frau Offer-Boljahn haben alle eine Menge Spaß!

(S.Buchem-Vorhagen)

8. SV- Tag der StädteRegion

image6Am Dienstag den 12.03.19 haben wir Klassensprecher uns auf den Weg zum Aachener Tivoli gemacht, um dort am 8. SV-Tag der StädteRegion Aachen teilzunehmen.

Wir wurden herzlich begrüßt durch den Städteregionsrat Herrn T. Grüttemeier und die Aachener Bürgermeisterin Frau Dr. M. Schmeer, bevor es, gestärkt mit geschenkten Streuselbrötchen in die Regionalrunden ging. Dazu durften wir sogar in die Geschäftslogen des VIP-Bereiches. Hier konnten wir SV-Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Schulformen und Schulen uns über Themen und Probleme an unseren Schulen austauschen und erfahren, wie die SV dort arbeitet. In der Mittagspause hatten wir Blick auf das Spielfeld und die Möglichkeit uns dort herumführen zu lassen. In verschiedenen Workshops zu den Themen: Rhetorik und Projektmanagement, Team und Demokratie konnten wir vieles erfahren über das gemeinsame Arbeiten, das Sprechen vor Menschen und das Verfolgen eines gemeinsamen Ziels.

Unter dem Motto „Sei unbequem“ wurden wir ermutigt, für Dinge einzustehen, die uns wichtig sind und unsere Stimme zu nutzen um unser Umfeld zu verändern, dass unsere Ideen ernst genommen werden und dass wir uns immer wieder gegen Umstände wehren sollen, die wir unfair finden und verbessern wollen.

(B.Huppertz)

Fotoshooting in der Gutenberg-Schule!

bildschirmfoto-2019-03-11-um-22.25.40 (2)Der erste Eindruck beim potenziellen Arbeitgeber ist ein entscheidender Moment, der durch das Bewerbungsfoto vermittelt wird. Worauf dabei zu achten ist und wie es aussehen sollte, ist noch für viele Schüler und Schülerinnen ein Rätsel. Darum haben wir uns der Sache angenommen und den Schülern ein professionelles und qualitativ hochwertiges Bewerbungsfoto ermöglicht. Dazu kam ein Fotograf aus Aachen in die Schule, der für kleines Geld jeden Schüler der Stufen 9 und 10 mit einem passenden Bewerbungsbild ausgestattet hat. Dieses Foto bekamen die Schüler und Schülerinnen in digitaler Form, um es für zahlreiche Bewerbungen verwenden zu können. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Jean Marie Dütz für dieses hilfreiche Angebot!

Gutenberg-Schule bei YouTube!

Thumbnail_BiomitGutenbergDie Gutenberg-Schule ist jetzt auch bei YouTube. Mit kurzen Videos möchten wir Einblick in den Unterricht geben und unsere Ergebnisse teilen.

Die 7.1 hat im Bio-Unterricht zum Thema Wundheilung einen Film gedreht. Das tolle Ergebnis in Stop-Motion gibt es auf unserem YouTube-Kanal zu sehen. Folgt dem Link und gebt dem Video einen Daumen hoch! 👍🏽

Surprise – Die Schülerzeitung der Gutenberg-Schule

Bildschirmfoto 2019-03-07 um 18.39.25Seit fast drei Jahren gibt es mittlerweile die Schülerzeitung „Surprise“ an der Gutenberg-Schule in Stolberg. Zum Schulfest am 7.7.2018 des Schuljahres 2017/2018 wurde die 7. Ausgabe veröffentlicht.

Ziel der Zeitung ist es, das Schulleben und die Schulgemeinde abwechslungsreich vor- und darzustellen, über die Schule und die Schüler betreffende Themen zu berichten, aber auch die Gutenberg-Schule  kritisch zu betrachten und Veränderungen anzuregen. Neben den Schülerzeitungsmachern sollen auch die lesenden Mitschüler animiert werden, ihre Schule aktiv mitzugestalten……

Hier gehts zur Seite der Schülerzeitung SURPRISE ….

Horrorshow vom Feinsten!

Teaser (1)Zuhauf kamen sie am Fettdonnerstag angereist: Zombies, Monster, Gruselgeister, Vampire, Untote und Gespenster. Nicht zu vergessen das Pommes-Monster, das es auf die Monster-Pommes abgesehen hatte.

Geschminkt, verkleidet und maskiert hatten sie alle drei Teaser (12)Stunden lang Spaß bei der Horrorfete des Jahres. Dazu gab es Blutwurm-Saft, Horror-Nachos und Hirnspieße. Die lustigen und schwungvollen Bühnenauftritte, Tänze und die gemeinsame Polonaise über den Schulhof fühlten sich dann viel lebendiger an als das Motto vermuten ließ. Merke: Auch Zombies wollen Spaß haben!

Teaser (8)Zum Schluss wurde es spannend: Die schönsten Kostüme wurden geehrt. Eine echte Augenweide für jeden Grusel-Liebhaber. Für die beste Kostüm-Performance musste extra eine Gasse gebildet werden, und John aus Klasse 10 zeigte allen nochmal, dass er auch locker in einer Folge von „The Walking Dead“ hätte mitspielen können.

Zum Abschied wurde noch einmal die Kettensäge geschwungen und gemeinsam abgetanzt, und ein schaurig schöner Morgen ging mit bester Laune zu Ende.

Horrorshow – Alaaf!    (Weitere Fotos hinter DIESEM LINK )

Runder geht’s nicht!

20190226_152258 (Small)Wenn man als Schulleiter kurz vor der großen Pause ins Forum gerufen wird, wo einem über 200 Schülerinnen und Schüler vor der Bühne ein Geburtstagsständchen singen, dann bedeutet das zweierlei:

1. Es handelt sich um einen besonders runden Geburtstag.

2. Ich darf mich froh, stolz und glücklich schätzen, Schulleiter dieser tollen Schule zu sein.

Und so bedanke ich mich ganz herzlich bei allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die diesen Tag zu einem ganz besonderen Ereignis für mich gemacht haben. Sei es durch die Überreichung der köstlichen, zuckersüßen Geburtstagstorte mit Motorradmotiv, die vielen Karten, Bilder und Geschenke, die zahlreichen Gratulanten und Händedrücke, und nicht zuletzt die musikalischen Darbietungen der Schulband und des Schulchores, mit denen ich sehr beschwingt und guter Dinge den Schultag beschließen durfte.

Eine runde Sache an einem runden Geburtstag – ich sage „DANKE!“

G. Hermanns

„Karneval wird der Horror!“

Untitled-TrueColor-01Keine Angst, wir erwarten keine bösen Überraschungen. Aber das Motto unserer diesjährigen Karnevalsfeier lautet nunmal „Zombies und Untote“. Und wir freuen uns jetzt schon auf die vielen lustigen (und leckeren) Beiträge am Fettdonnerstag. Am meisten gespannt sind wir allerdings jetzt schon auf die Kostüme. Die werden hoffentlich alle schön gruselig sein. Die Plakate in unserer Schule versprechen auf jeden Fall eine tolle Horrorparty – ALAAF!

Die „Neuen“ sind da!

PaperCamera2019-02-22-08-33-10Wenn auf einen Schlag eine ganze Gruppe neu an die Schule kommt, dann hat das seinen Grund:

Durch die gute Kooperation zwischen unserer Schule und der STIFTUNG DEUTSCHE ANÄSTHESIOLOGIE wurden wir auf einen Schlag mit 9 Reanimationspuppen bedacht, als großes Dankeschön für das ausgereifte Erste-Hilfe-Angebot in unserer Schule.

Ob Ersthelfer-Training für alle Schüler, Schulsanitätsdienst, oder Lehrerfortbildung – an der Gutenberg-Schule sind diese Schwerpunkte fest verankert.

Namen haben unsere Neuzugänge noch nicht erhalten, aber dank der Brillen aus dem Chemieraum haben sie zumindest schon mal einen klaren Blick auf ihre nächsten Einsätze.

Liebe auf dem Stundenplan

20190213_104026Heute war es soweit: Valentinstag an der Gutenberg-Schule. Das LOVESQUAD-Team ist heute im 2. Block durch die Klassen gegangen, um Schülerinnen und Schüler mit Geschenken zu beglücken. Mehr als 30 Aufträge wurden in den letzten Wochen im „LOVESQUAD“- Büro abgegeben. In feierlichem Aufzug mit Herzchenohren und Scherpe wurden diese mit musikalischer Unterstützung in die Klassen gebracht. Egal ob NW-Unterricht, Deutsch oder Matheschiene und sogar in der Sporthalle wurden die Glücklichen beschenkt. Rosen und Schokolade gab es in jeder Stufe und auch die Lehrkräfte wurden bedacht. Ganz nach dem Motto „Wir bringen euch Liebe“ war eine fröhliche und liebevolle Stimmung an diesem Schultag. Wir freuen uns bereits jetzt auf das nächste Jahr, wenn das LOVESQUAD-Büro wieder geöffnet hat.