Besondere Grüße

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

die letzten Wochen waren eine Herausforderung für uns alle. Schulschließung, Kontakteinschränkung, Sorgen um Gesundheit und Zukunft bestimmen immer noch den täglichen Umgang mit der Ausbreitung des Corona Virus.

Ich möchte den Beginn der Osterferien nutzen, um Danke zu sagen.

Danke für das Verständnis, dass Ihr und Sie uns in den letzten Wochen entgegen gebracht haben.

Danke an die Eltern für Ihre Mitarbeit und Unterstützung bei den (für viele neuen) Lernformaten des „Homeschooling“.

Danke an meine Kolleg*innen, die auf vielen verschiedenen Wegen alles unternommen haben, um ihre Schüler*innen zu erreichen, sie mit Lernmaterial und Aufgaben zu versorgen, und sie zu ermutigen, diese Situation gemeinsam durchzustehen.

Danke an die Schüler*innen, die sich nicht nur mit dem Unterrichtsmaterial auseinandergesetzt haben, sondern die auch auf unterschiedlichen Wegen ganz persönliche Rückmeldungen zu ihrer Lern- und Lebenssituation gegeben haben.

Danke an mein Team in der Verwaltung, das auch in dieser seltsamen Zeit täglich vor Ort als Ansprechpartner zur Verfügung stand.

Danke an alle, die dabei mithelfen, den Mut nicht zu verlieren, nach vorne zu schauen und sich gegenseitig unterstützen.

Danke mit drei Ausrufezeichen:

Wie geht es weiter?

Nach aktuellem Stand sollte der Unterricht am 20. April 2020 wieder aufgenommen werden. Allerdings haben die letzten Wochen gezeigt, dass es auch plötzlich zu Änderungen und neuen Entscheidungen kommen kann. Ich rechne damit, dass in der zweiten Ferienwoche genauere Informationen vorliegen werden, über die wir Sie zeitnah unterrichten werden. Diese Unabwägbarkeit lässt sich leider nicht verhindern.

Ihnen und Ihren Familien wünsche ich die schönste Osterzeit, die man unter diesen Umständen haben kann. Bleiben Sie gesund, passen Sie auf sich auf und machen Sie das Beste draus!!!

Herzliche Grüße – G. Hermanns (Schulleiter)